Archive for the ‘Studium’ Category

WPF/E Preview ist da!!! Was kann es wirklich???

Wednesday, December 6th, 2006

Zwei Tage ist es her, dass der WPF/E Preview nun verfügbar ist und nun war es höchste Zeit sich mal zuschauen, was Microsoft damit erschaffen hatte. Ich war richtig gespannt was mich erwartet. Besonders weil ich damit ein weiteres Kapitel meiner Diplomarbeit damit füllen könnte. 😉

Also installierte ich mir den Player, der als MSI-Installer zum Download bereitgestellt wurde. Der Installer installierte in allen vorhanden und unterstützen Browsern auf meinem Rechner das Plugin. Auf dem miniMac funktionierte die Installation nicht ganz so reibungslos, leider funktionierte das Plugin nicht im Mozilla Firefox 1.5.

Natürlich zog ich mir auch die Beispiele als Zip. Nun gings los!!!

Alle Beispiele die Microsoft bereitstellte, erinnerten WPF/E direkt an Flash, weil man alles schon mal irgendwo als Flashlösung gesehen hatte. Leider nichts neues, ich hätte was in Richtung Nord Face erwartet. Aber das WPF/E unterstützt kein 3D, dies wird nur mit der Vollversion unter Windows XP und Vista verfügbar.

Da ich mich davor schon mit WPF beschäftigt hatte, schaute ich mir die Umsetzung der Beispiele mal etwas genauer an und musste feststellen, dass manche Beispiele mit sehr wenig Code realisiert wurde, was ich nicht für möglich gehalten hätte. Hinter manchen Beispielen hätte man mehr Aufwand erwartet, was für WPF spricht.

Auf dem miniMac (512 MB und 1,8 Ghz) schockte mich die Performance sichtlich. Schon das Hinweisfenster über Hardwareausstattung für den Mac beim Laden der Seite prophezeite nichts gutes. Das Beispiel Pageturner wurde erst garnicht richtig geladen und Safari hängte sich auf. Die Videolibrary schaute ich mir online auf Channel9 an. Nach zehn Minuten war auf dem Mac der erste Beitrag geladen. Naja, Plattformunabhängigkeit ist im Hinblick auf Perfomance und Unterstützung von Browserversionen noch verbesserungswürdig.

Ich hatte mir mehr erwartet, da mir vorher nicht klar, dass nur JavaScript als Coding Language für WPF/E zur Verfügung steht. Ich wusste dass nur ein Subset von XAML genutzt werden könnte, aber dass ich weder C# oder VB.Net mit dem .Net Framework im Hintergrund genutzt werden konnten, war für mich neu.

Daher ist WPF/E eigentlich keine Konkurrenz für Apollo, sondern höchstens für Flash.

40 Seiten und weiter gehts…

Wednesday, November 22nd, 2006

So, die ersten 40 Seiten meiner Diplomarbeit zum Thema Rich Client hab ich jetzt hinter mir. Der Rahmen steht und Technologie Basics sind auch schon beschrieben. Jetzt geht an den Vergleich der Technologien und an die Vision der zukünftigen Rich Client und Rich Internet Anwendung.